Kubas neue Verfassung macht Weg für Homo-Ehe frei

Jul 22, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Kubas neue Verfassung soll den Weg für die Homo-Ehe frei machen und auch auf andere Weise die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben vorantreiben. In Artikel 68 des Verfassungsentwurfs, zu dem das kubanische Parlament am Samstag die Beratungen aufnahm, werde die Ehe als „freiwillig geschlossener Bund zwischen zwei Personen“ definiert, berichtete die Zeitung „Granma“, das Organ der Kommunistischen Partei Kubas.