Klöster an Taufstelle Jesu erstmals wieder offen

Dez 15, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Im Sechstagekrieg wurde die Taufstelle Jesu am Jordan zum Minenfeld. Eine britische Stiftung befreit nun das Gelände und mehrere Klöster von tödlichen Kriegsaltlasten. Kann die Stätte wieder zu einem Ort der Besinnung werden?