Kaschmir abgeschnitten: Bevölkerung in Geiselhaft der Politik

Aug 8, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Seit Indiens Regierung am Montag beschlossen hat, den Sonderstatus für den indischen Teil Kaschmirs aufzuheben, befindet sich der Unruhestaat in einem „Lockdown“-Zustand. Internet-, Telefon- und Fernsehverbindungen wurden eingeschränkt, Schulen, Büros und Märkte geschlossen. Zudem überwachen Zehntausende Soldaten die verhängte Ausgangssperre der Region. Betroffene sprechen von einem „offenen Gefängnis“.