Kalifornien: Todesschütze war Ex-Marine

Nov 8, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Ein Ex-Marine hat das Schussattentat mit zwölf Todesopfern in einem Lokal in Kalifornien ausgeführt. Der polizeibekannte Schütze soll sich selbst getötet haben. Laut Ermittlungen der Polizei handelt es sich beim Täter, der in der Stadt Thousand Oaks im „Borderline Bar & Grill“ wahllos um sich schoss, um den 28-jährigen Ian David Long.