IS-Kämpfer zurücknehmen: EU überlässt Staaten die Entscheidung

Feb 19, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Nach der Forderung von US-Präsident Donald Trump, dass europäische Staaten Hunderte Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurücknehmen sollen, wird es vonseiten der EU keine gemeinsame Linie geben. Die Entscheidung sei „nationale Kompetenz“, so EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Montag.