IS in Syrien besiegt: Warnung vor „Schläferzellen“

Mrz 24, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Mit der Einnahme des Dorfs Baghus im Osten Syriens durch kurdisch-arabische Einheiten hat die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) das letzte von ihr kontrollierte Gebiet verloren. Damit ist das im Juli 2014 in Teilen Syriens und des Irak ausgerufene „Kalifat“ der Extremisten Geschichte. Doch wird bereits vor einer Rückkehr des IS gewarnt.