Hunderttausende Hindus fordern Tempelbau in Ayodhya

Nov 27, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Hunderttausende Hindus sind gestern im nordindischen Ayodhya für den Bau eines Tempels am einstigen Standort einer Moschee auf die Straße gegangen. Die Moschee war 1992 von fanatischen Hindus zerstört worden. Das hatte damals zu landesweiten Ausschreitungen zwischen Hindus und Muslimen mit mehr als 2.000 Toten geführt.