Hass im Netz: Zuckerberg bei Macron in Paris

Mai 11, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron über den Kampf gegen Hass im Internet beraten. Im Mittelpunkt der Beratungen im Pariser Elysee-Palast stand heute ein Gesetzesentwurf, nach dem die Betreiber von Onlinenetzwerken Aufrufe zum Hass innerhalb von 24 Stunden nach einer Beschwerde löschen sollen.