Griechenland nimmt umstrittene Inseln in EU-Umweltprogramm auf–Türkei sauer

Apr 1, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Ankara hat den Beschluss des griechischen Parlaments über die Aufnahme von den umstrittenen Imia-Inseln und deren Umgebung in der östlichen Ägäis in das Netz der im Programm „Natura 2000“ aufgelisteten EU-Schutzgebiete verurteilt. Dies geht aus der Mitteilung des Sprechers des türkischen Außenministeriums Hami Aksoy hervor.