Gadafi-Sohn Saif will Präsident in Libyen werden

Dez 18, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Er sollte als Sohn des getöteten libyschen Diktators Muammar al-Gadafi in Libyen hingerichtet werden, kam dann aber im vergangenen Sommer doch lebend frei: Jetzt hat Saif al-Islam Gadafi, zweitältester Sohn des langjährigen Machthabers und früherer Freund des verstorbenen Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider, angekündigt, im nächsten Jahr zur Präsidentenwahl in Libyen anzutreten. Das bestätigte der Pressesprecher der Familie dem Fernsehsender Egypt Today.