Ex-MI6-Chef tritt überraschend für Russland ein

Mrz 21, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Angesichts der totalen antirussischen Hysterie in Großbritannien und in den USA ist es schwer sich vorzustellen, dass der ehemalige Leiter des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 öffentlich gegen den Grundbaustein der PR-Kampagne gegen Russland auftritt – das so genannte „russische Dossier Trumps“.