EU zog wegen Luftangriffen Hilfsmission aus Tripolis ab

Apr 12, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die EU hat wegen anhaltender Luftangriffe die Mitglieder ihrer Hilfsmission aus der libyschen Hauptstadt Tripolis in Sicherheit gebracht. Etwa 20 Mitglieder der zivilen Grenzschutzmission der EU in Libyen seien am Mittwoch ins benachbarte Tunesien gebracht worden, erfuhr die Agentur AFP am Donnerstag aus EU-Kreisen. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini forderte das Ende der Kämpfe.