EU-Kommission verhandelt nicht mit Italien

Nov 6, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Das, was die Regierung in Rom als „Dialog“ bzw. „Verhandlung“ mit Brüssel sieht, wertet die EU-Kommission im verfahrenen Budget-Streit offenbar ganz anders. Es sei „falsch“ zu glauben, dass Brüssel mit Rom „eine Art Deal“ im Haushaltsstreit machen werde, sagte EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici am Montag beim Treffen der Finanzminister der Eurozone in Brüssel. „Nein, das ist keine Diskussion, das sind keine Verhandlungen. Die Regeln sind die Regeln und müssen respektiert werden“, lautet die derzeitige Linie der Kommission.