EU-Finanzminister wollen Vertiefung der Währungsunion

Sep 8, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Beim informellen Treffen der EU-Finanzminister in Wien sind am Freitag die Ressortchefs der 19 Euro-Länder zusammengekommen. Im Dezember sollen Beschlüsse für eine Vertiefung der Währungsunion vorliegen. Dazu gehören Bankenabwicklung, Einlagensicherung und Eurozonenbudget, sagten Mario Centeno, Vorsitzender der Eurozone, EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici und EZB-Direktor Benoit Coeure.