Erdogan: Khashoggi wurde „grausam“ getötet

Okt 23, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in einer Rede am Dienstag im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi (Dschamal Chaschukdschi) Saudi-Arabien frontal angegriffen und die von ihm im Vorfeld der Rede bereits angekündigten Details präsentiert. Er warf Saudi-Arabien vor, Khashoggi „grausam“ getötet zu haben.