Ein Toter bei Ku-Klux-Klan-Demo

Aug 13, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Nach Ausschreitungen bei einer Kundgebung von Rechtsextremisten und Neonazis in der Stadt in Charlottesville (US-Staat Virginia) ist am Samstag ein Auto in eine Menschengruppe gerast. Es gab mindestens einen Toten, teilte der Bürgermeister der Stadt, Mike Signer, am Samstag auf Twitter mit. Zudem sollen 19 Menschen verletzt worden sein, meldet der Sender CNN unter Berufung auf die städtischen Behörden.