Ecuador: Demos und Gewalt trotz Ausgangssperre

Okt 13, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Situation in Ecuador eskaliert zusehends. Trotz Ausgangssperre gingen in dem Land am Samstag (Ortszeit) „Zigtausende Personen“ in der Hauptstadt Quito und vielen anderen Orten auf die Straße und forderten den Rücktritt von Präsident Lenin Moreno. Laut Augenzeugen geht die Polizei brutal gegen die Protestierenden vor.