Duterte: Chinesische Militärstützpunkte ok, stellen nur Gefahr für US-Präsenz in der Region dar

Feb 21, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Philippinen haben in Chinas Militärstützpunkten im Südchinesischen Meer, die darauf abzielen, dem Einfluss der USA entgegenzuwirken, keine Gefahr gesehen, so Präsident Rodrigo Duterte. Manila könne, so Duterte, alle Streitigkeiten mit Peking diplomatisch lösen.