Brasilianischer Präsidentschaftskandidat attackiert

Sep 7, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro ist bei einer Wahlkampfveranstaltung im Süden des Landes bei einem Messerangriff leicht verletzt worden. Der rechtsextreme Ex-Militär sei ins Krankenhaus gebracht worden; die Wunde sei aber nur oberflächlich, berichtete die Zeitung „O Globo“ gestern unter Berufung auf die Polizei. Ein Verdächtiger sei nach der Attacke festgenommen worden.