Bayerns Ministerpräsident will Kurz statt Merkel

Jun 24, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Aus diesen Worten könnte man bereits den vollständigen Bruch der CSU mit ihrer Schwesternpartei CDU herauslesen: Der wahlkämpfende bayrische Ministerpräsident setzt auf die Unterstützung von Bundeskanzler Sebastian Kurz. Markus Söder soll in der vergangenen Woche vor Vertrauten gesagt haben: „Zu meiner Abschlusskundgebung kommt keine Kanzlerin, sondern ein Kanzler.“