Assange kostete Briten täglich 13’000 Franken – Unterstützer machen mobil

Apr 12, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Julian Assange sitzt vorerst in London im Gefängnis. Erst Anfang Mai soll sich ein Gericht mit seiner möglichen Auslieferung an die USA befassen. Die Anhänger des Wikileaks-Gründers machen bereits mobil.