Argentinien in der Abwärtsspirale

Aug 31, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

In Argentinien spitzt sich die seit Wochen dämmernde Währungskrise nun rasant zu. Der Peso rutschte zuletzt auf einen historischen Tiefstand – der tiefste Fall innerhalb eines Tages seit Jahren. Und das, nachdem Präsident Mauricio Macri den Internationalen Währungsfonds (IWF) um rasche Hilfe gebeten hat. Damit wollte er die Märkte eigentlich beruhigen.