Apple setzt EU-Datenschutzverordnung um und erleichtert Nutzern Zugriff zu Personaldaten

Mrz 31, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Apple setzt die EU-Datenschutzgrundverordnung um und gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Daten einfacher einzusehen und herunterzuladen. Dafür wird unter anderem ein neuer Bereich im iCloud-Onlinedienst des Konzerns eingerichtet. Außerdem wird ausführlicher über Datenschutz und Privatsphäre sowie die Nutzung personenbezogener Daten informiert, wie Apple am Donnerstag ankündigte.