AfricaMuseum: Licht auf Belgiens dunkle Geschichte

Dez 9, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Bis heute hat Belgien seine blutige Kolonialgeschichte nur unzureichend aufgearbeitet. Symbol der Verdrängung war jahrelang das Königliche Museum für Zentralafrika am Stadtrand Brüssels. Das soll sich nun ändern: Am Samstag eröffnet das Haus nach längerer Umbauphase wieder. Im Fokus steht auch die eigene, schwierige Vergangenheit.