Ägypten – Weg für Abtretung von Inseln an Saudi-Arabien frei

Mrz 4, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Das ägyptische Verfassungsgericht hat den Weg für die Abtretung zweier Inseln an Saudi-Arabien freigemacht. Medienberichten zufolge hoben die Richter in Kairo ein Urteil der Vorinstanz auf. Diese hatte das Abkommen zwischen Ägypten und Saudi-Arabien über die Abtretung für unrechtmäßig erklärt. Beide Länder vereinbarten 2016, dass die Inseln Tiran und Sanafir im Roten Meer künftig zu saudi-arabischem Hoheitsgebiet gehören. Ägypten hat das Abkommen bereits ratifiziert. Umgesetzt werden konnte es allerdings nicht, solange noch die Klage vor dem Verfassungsgericht anhängig war. Die Opposition in Ägypten lehnt die Abtretung ab. In Kairo wird heute der saudi-arabische Kronprinz bin Salman erwartet. Es ist seine erste Auslandsreise seit der Ernennung zum Thronfolger.