313 zu 312 Stimmen: Unterhaus stimmt für Brexit-Verschiebung

Apr 4, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Nach einem ersten, laut Regierung „konstruktiven“ Gespräch zwischen Premierministerin Theresa May und Oppositions- und Labour-Chef Jeremy Corbyn zur Lösung der Brexit-Krise hat das Unterhaus in der Nacht auf Donnerstag für ein Gesetz gestimmt, das die Regierung zu einer Verschiebung des Brexits über den 12. April hinaus verpflichtet.