Betäubung löscht schlimme Erinnerungen – science.ORF.at

Mrz 25, 2019 | Mensch & Gesundheit | 0 Kommentare

Wer Schlimmes erlebt hat, wird oft noch Jahre später von den Erinnerungen daran verfolgt. Womöglich kann man sie mit einem gängigen Betäubungsmittel aus dem Gehirn löschen bzw. abschwächen – das legen Experimente nahe.